Lean-Management


Das Ziel von Lean Management ist es alle Aktivitäten, die für die Wertschöpfung notwendig sind, optimal aufeinander abzustimmen und überflüssige Tätigkeiten, und damit Verschwendung, zu vermeiden.

 

Dazu gilt es das Unternehmen aus zwei Perspektiven zu überprüfen und anschließend zu verbessern:

 

aus der Sicht des Kunden, dessen Wünsche nach Verfügbarkeit, Individualität, Qualität und Preisgestaltung es möglichst optimal zu erfüllen gilt,

 

und

 

aus der Sicht des Unternehmens, das profitabel funktionieren und seine Wettbewerbsfähigkeit kontinuierlich steigern muss.

 

Das Ergebnis sind abgestimmte, einfache Unternehmensprozesse mit einer hohen Kundenorientierung und genaue Prozess- und Schnittstellenbeschreibungen, die das Mitarbeiterpotential so optimal wie möglich nutzen.

Dies wird unterstützt durch eine Problem- und Fehlerkultur gepaart mit einfachen, lernenden Organisationsmethoden, die zu stabilen Prozessen führen, aus denen dann qualitativ hochwertige, kostenoptimale Produkte und Dienstleistungen entstehen.

 

Lean Prinzipien in der Entwicklung und Anwendung von Lean Administration und Lean Production

Mithilfe von ausgewählten Analysemethoden können im Rahmen von Lean Production oder Lean Administration transparente Darstellungen von komplexen Zusammenhängen, wobei sich Potenziale und Unwirtschaftlichkeiten in der Organisation darstellen lassen, erreicht werden.

 

So kann zum Beispiel mit der Wertstromanalyse der Ist-Zustand der Wertströme im Unternehmen dargestellt und die einzelnen Prozesse damit transparent gemacht werden. Hier wird der Gesamtzusammenhang des Produktionsablaufes, für viele Beteiligte erstmals, sichtbar und übersichtlich anschaubar gemacht. Dadurch können Unwirtschaftlichkeiten und damit verbundene Verbesserungspotenziale direkt erkannt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

  

Mithilfe von Kennzahlen können die einzelnen Prozesse, die eingeleiteten Verbesserungsmaßnahmen, und damit verbunden der Fortschritt, messbar und damit besser ersichtlich gemacht werden. Dieses Kennzahlensystem kann beispielsweise die Gesamtanlageneffektivität, Bestände, Durchlaufzeit, Durchführungszeit, Arbeitszeit oder die Mitarbeiteranzahl beinhalten.

 

Die Mitarbeiter von Anfang an mit den Lean Prinzipien vertraut zu machen, sie in das Lean Management einzubeziehen und diese für Fehler und Verschwendung zu sensibilisieren ist ein zentrales Element der Lean Projekte. Dabei wird nicht nur deren Motivation erheblich erhöht, sondern auch deren Know-how kann erfolgreich in das System eingebracht werden und für dessen kontinuierliche Verbesserung sorgen.

 

Hier ist Thalosconsult der erfahrene Partner an Ihrer Seite und gestaltet die Prozesslandschaft nach Ihren individuellen Strategie- und Zielsetzungen.  

    Partner der

    Factory Evolution

 Mehr Informationen zur Consulting-Haftpflicht von Thalosconsult, Solingen


Thalosconsult - Schwerpunkte von A bis Z :

 

5S | Audits | Automotive | Business Excellence | Beratung | Begleitung | Changemanagement | Coaching | Erfolg | FMEA | Hands On | ISO 9001 | ISO 14001 | IATF 16949 | Internationalisierung |  Interim Management | Kaizen | KVP | Kundenorientierung | Leistungssteigerung | Lean Management | Lean Administration | Lean Production | Langfristigkeit | Leidenschaft | Management | Managementberatung | Motivation | Maschinenbau | Moderation | Nachhaltigkeit | Optimierung | Organisation | Prozessmodellierung | Prozessmanagement | Prozessoptimierung | Produktivitätssteigerung | Pragmatismus | PDCA | Projektleitung | Projektbegleitung | Qualität | Qualitätsmanagement |  Qualitätssicherung | Reorganisation | Restrukturierung | Six Sigma | Shop Floor-Management | Umsetzungsbegleitung | Unternehmensberatung | Veränderung |  Verbesserung |  Zertifizierungsvorbereitung und -begleitung